Neben den erfahrenen Schwimmern Sarah Papenbrock und Thilo Weggert, die wie Neele Landwehr und Katharina Laumann schon viele Jahre tolle Leitungen für die SG Freren bringen, waren an diesem Samstag auch

Lina Mia, Anton, Jakob, Alina und Kaja zum ersten mal über die "großen" Strecken am Start. Die fünf 7- jährigen machten das toll, die 50m und 100m Strecken schwammen sie in allen drei Hauptlagen sehr erfolgreich.

Kaja errreichte 1x Gold,3x Silber, Anton und Jakob erreichten für den "Scheffer- Haushalt" 6 gemeinsame Medallien.

Die 12 jährige Neele Landwehr erreichte in der Disziplin 100 m Schmetterling den bronzenen Platz auf dem Podest.

Der 2007 Jahrgang weiblich bestand bei diesem Wetkampf wieder aus Aloha Rudminat und Lina Lammerich, die beide sehr gute Leistungen zeigen konnten. Die Diziplin 200 m Schmetterling schwam Lina in Meppen nun das erste Mal und erreichte eine Zeit von 4.11.12 min., Aloha schwamm über 50 m Brust eine Zielzeit unter 1 min

Unsere Staffeln machen immer sehr viel Spaß. An diesem Samstag hatten viele Schwimmer Glück und durften dabei sein. Auch Ramon Rudminat, 2009, schwamm in der Staffel beste Zeiten.  Der direkte Vergleich mit der schon 5 Jahre älteren Schwimmerin des SC Twist auf der Nebenbahn ging dann aber doch zugunten des SC Twist aus.

Neben dem erfolgreichen Ramon (2x Gold, 1x Bronze) startete im Jahrgang 2009 auch Pia Landwehr, die auf Platz 8 schwimmen konnte.

Marcel Kielar, 10 jähriger Starter konnte ebenso wie seine Manschaftskameraden persönliche Erfolge verbuchen: u.a Bronze über 50 m Freistil in 0,41.66 und Gold über 100 m Rücken.

Pia Gerdes komplettierte des SG Freren Team an diesem Tag. Sie startete in Staffel- und im Einzelwettbewerb und  konnte sich im Mittelfeld sehr gut platzieren. Die Zeiten verbessert die fleißige Trainingsteilnehmerin stetig.

" />
1.618.010 Besucher
SG Freren 1921 e.V.
www.sg-freren.de
Berichte


Start ins Schwimm- Jahr 2018 07.01.2018
Freren hat den besten Nachwuchsschwimmer

Am Samstag 6.1.2018, dem Dreikönigstag, schwammen auch die Sportler der SG Freren königlich.                                                                                           Sie nahmen beim Neujahrschwimmfest des TV Meppen teil.



Der Wettkampf im Emsbad war so gut angenommen worden wie nie, und unter der grandiosen Meldezahl befanden sich auch 70 Starts unserer Schwimmer.



Den Start in den Tag machten die Staffelschwimmer mit Neele Landwehr, Lina, Katharina und Sarah (4x 100m Freistil), die die Vereinszeit  auf 6:39.12 min verbessern konnten und damit auf den vierten Platz kamen.



Für Fabian Welzel, der in der Folge 5 Goldmedallien sowie den Pokal für die "beste Nachwuchleistung männlich" erringen konnte, begang der Tag damit gut. Die Sportgemeinschaft Freren gratuliert zu dieser tollen Leistung!!



Neben den erfahrenen Schwimmern Sarah Papenbrock und Thilo Weggert, die wie Neele Landwehr und Katharina Laumann schon viele Jahre tolle Leitungen für die SG Freren bringen, waren an diesem Samstag auch



Lina Mia, Anton, Jakob, Alina und Kaja zum ersten mal über die "großen" Strecken am Start. Die fünf 7- jährigen machten das toll, die 50m und 100m Strecken schwammen sie in allen drei Hauptlagen sehr erfolgreich.



Kaja errreichte 1x Gold,3x Silber, Anton und Jakob erreichten für den "Scheffer- Haushalt" 6 gemeinsame Medallien.



Die 12 jährige Neele Landwehr erreichte in der Disziplin 100 m Schmetterling den bronzenen Platz auf dem Podest.



Der 2007 Jahrgang weiblich bestand bei diesem Wetkampf wieder aus Aloha Rudminat und Lina Lammerich, die beide sehr gute Leistungen zeigen konnten. Die Diziplin 200 m Schmetterling schwam Lina in Meppen nun das erste Mal und erreichte eine Zeit von 4.11.12 min., Aloha schwamm über 50 m Brust eine Zielzeit unter 1 min



Unsere Staffeln machen immer sehr viel Spaß. An diesem Samstag hatten viele Schwimmer Glück und durften dabei sein. Auch Ramon Rudminat, 2009, schwamm in der Staffel beste Zeiten.  Der direkte Vergleich mit der schon 5 Jahre älteren Schwimmerin des SC Twist auf der Nebenbahn ging dann aber doch zugunten des SC Twist aus.



Neben dem erfolgreichen Ramon (2x Gold, 1x Bronze) startete im Jahrgang 2009 auch Pia Landwehr, die auf Platz 8 schwimmen konnte.



Marcel Kielar, 10 jähriger Starter konnte ebenso wie seine Manschaftskameraden persönliche Erfolge verbuchen: u.a Bronze über 50 m Freistil in 0,41.66 und Gold über 100 m Rücken.



Pia Gerdes komplettierte des SG Freren Team an diesem Tag. Sie startete in Staffel- und im Einzelwettbewerb und  konnte sich im Mittelfeld sehr gut platzieren. Die Zeiten verbessert die fleißige Trainingsteilnehmerin stetig.



» Weitere Bilder zum Bericht:


» Auf Facebook teilen:

Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Diese Website wurde erstellt mit: - Heimsieg für Ihre Homepage!